Aktuell

MEHR ALS ZULÄSSIG, Schüttler 1991, bekritzelt 2020
MEHR ALS ZULÄSSIG, Schüttler 1991, bekritzelt 2020


EIN NEUES BUCH!

AKTUELL: Scheibenwischer mit Fransen. Sichtvermerke, mit einer Zeichnung von Miel Delahaij und einer Übertragung von Raymond Roussels Versdichtung La Vue als Fußnote, erschienen Herbst 2022 im Czernin Verlag

UND NACH WIE VOR AKTUELL: Phantome Phantome, mit Texten von Michèle Métail („Portraits-robots“) u. Christian Steinbacher („Aneignungen“), erschienen 2020 in der Edition Korrespondenzen
(siehe auch den Mitschnitt der leider ohne Métail erfolgten Präsentation am 19.01.2021 in der Alten Schmiede in Wien unter: Links/Mitschnitt/2022–2021)

EIN NEUES VIDEO!

GEBROCHENES VIBRASLAP = Lesung/Performance von Texten aus Wovon denn bitte? Gedichte und Stimmen (Czernin Verlag 2019) im Rahmen des Projekts „MAERZ Literatur – ein filmischer Katalog

Und hier ein Link zum Livestream-Archiv des KiK, wo ein STREAM der Performance vom 15.02.2022 in Ried im Innkreis abrufbar ist: https://www.kik-ried.com/live/

– – –

TERMINE AKTUELL UND VORAUS:

(10./11.09.2022, Publikationshinweis:) „‚Nach und nach‘ in den Sommer: Ehrenstein, Stauffer, Manet“ im Rahmen der „Sommerlektüren 2022“, ergänzt um die ‚Form-Analyse‘ „‚Rinnt’s noch!?‘“ (zu einer Nachdichtung aus dem Schi-King durch Albert Ehrenstein) auf poesiegalerie.at

20.10.2022 (Lesung aus Scheibenwischer mit Fransen): Alte Schmiede, Wien

24.10.2022 (Lesung aus Scheibenwischer mit Fransen): StifterHaus, Linz

09.11.2022 (Sprechperformance): Künstler- und Künstlerinnenvereinigung MAERZ, Linz: „Fritzis Gulasch“

25.11.2022 (Lesung aus Scheibenwischer mit Fransen): Buchmesse Wien


TERMINE ZULETZT:

18.09.2022 (Lesung): Stadtmuseum NORDICO, Linz, im Rahmen der Präsentation der Facetten 2021

11.06.–16.07.2022 (Ausstellung): Kunst & Sprache. österreichische Tendenzen von den 1970er-Jahren bis heute, (mit ergänzender Performance „Reenactment Overhead (80er-Jahre)“ am 30.06.2022), Galerie Artosphäre Schloss Puchenau, Puchenau bei Linz

(Juni 2022, Publikationshinweis): „Winkelzüge in Weiß. Ein Winterbild“, in: manuskripte 236/2022

(Mai 2022, Publikationshinweis): „Raubbau mit Roussel“, in: Mütze #33/2022

19.05.2022: Preisverleihung der Kunstwürdigungspreise der Stadt Linz 2020

18.05.2022 (Sprechperformance): Arthotel Blaue Gans, Salzburg: „Fritzis Gulasch“ („akte 18“ im Rahmen von „akte : mayröcker : 1-31“, ein Projekt von ohnetitel – netzwerk für theater&kunstprojekte)

11.05.2022 (Sprechperformance): Kunsthaus Nexus, Saalfelden: „Fritzis Gulasch“

(April 2022, Publikationshinweis): „Kein Reißen droht der Leine selbst,“, in: Idiome. Hefte für Neue Prosa Nr. 15/2022

15.02.2022 (Lesung/Performance): KiK (KulturimKeller), Ried im Innkreis: „Herbei, herbei

(Dez. 2021, Publikationshinweis:) „Ein letztes Inserat in Gold. In Erinnerung an M.Rutt (1955–2020)“ u. „‚Dichtung zum Auswechseln‘. Erinnerungen“, in: Kulturamt der Stadt Linz (Hg.), Facetten 2021. Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz, Linz: edition linz/Bibliothek der Provinz 2021

(Dez. 2021, Publikationshinweis:) „Kunst beim Trimmen“, in: Zeitzoo 47/2021

(Nov. 2021, Publikationshinweis:) „Neu und weiter mit Blödigkeit“, [6 Oden], in: Wespennest 181/2021

(Sept. 2021, Publikationshinweis:) „Frisch ausgestapft zur Blödigkeit“, [7 Oden], in: Mütze #31/2021